T2med - Die Nonplusultra Software für Ihre Praxis.

Unser Service für Ihre Praxis!

Wünschen Sie sich für Ihre Arztpraxis ein modernes und zeitgemäßes Programm?
Aus diesem Grund wurde T2med entwickelt. Eine innovative Software, die schnell und stabil läuft, eine digitale und vernetzte Arztpraxis ermöglicht, und dabei auch noch preiswert ist.

Eine kollegiale Philosophie und eine starke Anwender-Community sind typisch für T2med.

Neu, aber dennoch bereits etabliert – T2med bietet mittlerweile mehr als 3.000 Anwendern aller Fachgruppen ein performantes und intuitives Arbeiten in ihrer Arztpraxis. T2med wächst nicht nur in der Anwenderzahl, sondern auch in den Features.

Der Clou: Sämtliche Neuerungen werden im Rahmen der kollegialen Software-Pflege an alle Anwender ausgeliefert. Ganz ohne Module, auch bei der Telematik-Infrastruktur.

Testen Sie unter diesem Link T2med kostenlos und unverbindlich!

T2med ist systemübergreifend und bietet Lösungen ganz nach Ihrem Bedarf. Dabei ist der Umstieg und Wechsel zu T2med sehr einfach – genauso wie die schnellen Updates. So sind sie immer „Up-to-Date“.

Wir informieren Sie gerne über die zahlreichen Features:

  • E-Akte für eine schnelle Übersicht
  • Kalender und „Wartezimmer“ für einen Blick in die Zukunft
  • Die Hausarztzentrierte Versorgung (HzV) ist immer dabei
  • Vollintegriert: die Arzneimitteldatenbank (AMDB) für die Verordnung
  • Messanger
  • Intelligente Suchfunktion
  • eDMP, eHKS und oKFE ohne zusätzliche Lizenzkosten
  • Videosprechstunde
  • Telematikinfrastruktur ohne Kostenspirale

T2med ist für folgende TI-Fachdienste zertifiziert und einsatzbereit:

  • elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU)
  • elektronisches Rezept (E-Rezept)
  • elektronischer Arztbrief (eArztbrief)
  • elektronische Patientenakte (ePA)
  • Kommunikation im Medizinwesen (KIM)
  • Notfalldatenmanagement (NFDM)
  • eMedikationsplan (eMP)
  • Versichertenstammdatenmanagement (VSDM)

Kommen Sie einfach unverbindlich auf uns zu, wir laden Sie gerne zu einer Präsentation ein.

 

Zurück zu "Betreuung von Praxen und Krankenhäusern"