Neue Switches – mehr Power:

Überarbeitung der Netzinfrastruktur bei HOCHZWEI

Ausgangslage:
Dateigrößen von mehreren Gigabyte sind in der Werbeagentur HOCHZWEI keine Seltenheit. Täglich müssen ca. 100 TB produziert und versendet werden, wobei aus Datensicherungsgründen zu 99 % auf Netzwerkserver zugegriffen wird.

Mittlerweile arbeiten rund 50 Mitarbeiter in der Agentur, sodass die Netzwerkkapazitäten mit mehreren 1-Gigabit-Switches zu gering war. Insbesondere der Videoschnitt wurde massiv ausgebremst, sodass neue technische Infrastruktur installiert werden musste, um mehr Performance zu gewährleisten.  

Umsetzung:
Gemeinsam mit HOCHZWEI haben wir die gesamte Netzinfrastruktur überplant und auf ein 10-Gigabit-Netzwerk definiert. Zum Einsatz kamen dabei fünf M7100-24X (XSM7224) – ProSAFE 24-Port-L2-Fully-Managed-Switch (10G) von NETGEAR. In enger Abstimmung mit dem beauftragten Elektriker haben wir den Leitungsstandard angepasst. Sämtliche Komponenten (Patchfelder/Bodentanks) wurden dann am Wochenende installiert, sodass der laufende Betrieb nicht beeinträchtigt wurde. 

HOCHZWEI-Geschäftsführer Felix Worm wart vollauf zufrieden: „Das Team von bt NORD hat stets eine tolle Ruhe ausgestrahlt und alles lief planmäßig. Das Know-how und die Flexibilität der Experten sind wirklich einzigartig.“

Ergebnisse:
Dank der neuen Netzwerkinfrastruktur ist es nun möglich, von jedem Arbeitsplatz Daten mit bis zu 600 Megabyte pro Sekunde auf die Server zu übertragen. Auch große Dateien können so problemlos erstellt, bearbeitet und versendet werden. 

Darüber hinaus wurde die zweite Ebene der betrieblichen Datensicherung über das Netzwerk verbessert. So ist gewährleistet, dass der Datenabgleich und die Sicherung von 100 TB über Nacht erfolgen kann, sodass die Geschwindigkeit der Netzwerkinfrastruktur während der Arbeitszeiten nicht gebremst wird.