Die Zeit läuft

Ab 25. Mai 2018 gilt die DSGVO

Zusätzlich zum Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) gilt ab dem 25. Mai 2018 die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zum Schutz personenbezogener Daten. Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit sind dabei die Kernbegriffe. Die DSGVO wird ohne Übergangsfrist wirksam und fordert von nahezu allen Unternehmen die Stellung eines Datenschutzbeauftragten, der auf die Umsetzung und Einhaltung der DSGVO hinwirkt. Fehlverhalten wird mit hohen Strafen geahndet, es besteht Rechenschaftspflicht.

Lassen Sie sich von uns beraten, in welchem Umfang Sie betroffen sind.